Texaco Delo 30-Öle, formuliert für erstklassige Kraftstoffeffizienz und Leistung

Texaco Delo 30-Öle wurden für erstklassige Kraftstoffeffizienz und Leistung entwickelt

 

Dello-400XLE

Texaco Delo-Motorenöle mit niedriger Viskosität wurden entwickelt, um Kraftstoffeinsparungen, Kompatibilität mit Nachbehandlungssystemen und wettbewerbsfähige Ölwechselintervalle zu bieten und gleichzeitig die Schutz- und Leistungsanforderungen zu erfüllen, die für die Einhaltung der neuesten ACEA- und wichtigen OEM-Spezifikationen und -Zulassungen erforderlich sind.

Warum auf Öle mit niedriger Viskosität umsteigen?

Viele Erstausrüster unterstützen jetzt die Verwendung von Ölen mit einer Viskosität von 30 (5W-30 oder 10W-30), da sie einen optimalen Kraftstoffverbrauch ihrer Fahrzeuge anstreben und dem zunehmenden Wunsch der Kunden nachkommen, ihren ökologischen Fußabdruck zu verringern und gleichzeitig Geld zu sparen. Die Emissionsrichtlinien erforderten eine Weiterentwicklung der Motorkonstruktion mit Nachbehandlungssystemen, die für einen vorschriftsmäßigen Betrieb unerlässlich sind. Gleichzeitig mussten die Flotten ihre Betriebskosten senken, ohne die Haltbarkeit ihrer Fahrzeuge zu beeinträchtigen. Diese komplexe Liste von Anforderungen stellt höhere Anforderungen an die Schmierstoffe als je zuvor, was zur Entwicklung dünnerer Öle geführt hat, die dennoch Leistung erbringen und gleichzeitig die Ölwechselintervalle einhalten müssen, indem sie weiterhin in der Lage sind, thermische Stabilität, Verschleißschutz, Ruß Kontrolle und Oxidationsbeständigkeit zu bieten.

Welche Vorteile bieten 30er-Öle?

Kraftstoffeinsparung

Öle mit niedriger Viskosität sind im Vergleich zu dickeren Ölen sparsamer im Verbrauch und senken so die CO2-Emissionen. Flüchtigkeit und Verdickungsbeständigkeit bleiben jedoch innerhalb der ACEA-Grenzwerte, so dass die Leistung während der gesamten Ölwechselzeit erhalten bleibt.

Schutz vor Abnutzung

Obwohl Öle mit niedriger Viskosität dünner sind als 10W-40-Qualitäten, weisen sie einen vergleichbaren Verschleißschutz wie 10W-40-Produkte auf und liegen damit weit innerhalb der empfohlenen Grenzwerte.

Leistung bei kaltem Wetter

Tests auf dem Prüfstand dienen zur Messung der Fließfähigkeit und geben Aufschluss über die Leistung bei kaltem Klima. Bei Temperaturen von -35 °C können Öle mit niedriger Viskosität eine deutlich bessere Fließfähigkeit aufweisen als 15W-40-Öle.  Es hat sich gezeigt, dass 5W-30-Öle bei extrem niedrigen Temperaturen von -45 °C fast die Leistung von 0W-Ölen erreichen. Dies gibt ein hohes Maß an Vertrauen, dass der Motor auch unter den härtesten Winterbedingungen geschützt werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.